VORSCHRIFT


WICHTIG

BEVOR SIE SICH ANMELDEN, MÜSSEN SIE DIESE VORSCHIFT VOLLSTÄNDIG LESEN.
DURCH DIE ANMELDUNG NEHMEN SIE DIESE VORSCHIFT AN  , IST DIE ORGANISATION NICHT FÜR BESCHWERDE, DIE SICH AUF DEN INHALT DER GLEICHEN BEHANDELN.


Vorschrift von Gran Canaria Bike Week – La Cicloturista 2019

Artikel 1 – VERANSTALTUNG und ORGANISATION

Gran Canaria Bike Week  – La Cicloturista 2019 ist eine Sportwoche mit deutlischer touristischem Ausrichtung, die als Radgang definiert wird, gemäß den spezifischen Anweisungen für Straßenradtouren der Verkehrsbehörde

Sie wird vom illustren Stadtrat von San Bartolomé de Tirajana und der Firma DG Eventos GmbH gefördert, die die Leitung und das Schaffen derselben innehat.

Artikel 2. Ort und Datum der Veranstalgung

Die Veranstaltung findet vom 1. bis 8. Dezember 2019 statt und wird zu verschiedenen Orten auf der Insel durchfahren. Die Hauptstelle befindet sich in Faro de Maspalomas, dem Ausgangspunkt der Streckenabschnitte (außer der Steigen zum Pico de las Nieves, die am 4. Dezember vom Strand von El Burrero, in der Gemeinde Ingenio, und von dort wird die zweite Streckeabschnitt der Grand Tour. am Samstag 8. von Arucas aus abfahren

Die Startzeit jeder Modalität wird in dem für jede reservierten Abschnitt der offiziellen Website sowie in den sozialen Netzwerken der Veranstaltung veröffentlicht. Die Teilnehmer müssen zu Beginn rechtzeitig bei der rechtzeitigen Lieferung des Chip-Dorsals jeder Modalität / Streckeabsnitt anwesend sein.

Artikel 3.- STRECKEN

Die Gran Canaria Bike Week – La Cicloturista 2019 besteht aus 8 Strecken:

Herausforerung La Titánica „Weitermachen ist zu gewinnen“: Sonntag, 1. Dezember, 08:00 Uhr, 97 Kilometer der Strecke verbinden den Faro de Maspalomas, die Philippinen, Barranquillo Andrés, Cruz de San Antonio, Pie de la Cuesta, Veneguera, Tasarte, Tasartico, Das Dorf von San Nicolás, Acusa, Artenara. Es wird im Rahmen der Radsportart mit 2.813 Metern Höhe teilnehmen. Inklusive drei Einzelzeitabschnitten mit Klassifizierung, Medaillenfinisher und Preisen für die ersten drei von allen Kategorien.

Die Teilnehmer haben inklusiv in der Anmeldung, die Begrüßung   und das Mittagessen der Gemeinde Artenara . Bei vorheriger Buchung und einem Betrag von 10 Euro können Sie den Transfer mit dem Bus zurück zum Faro de Maspalomas für Radfahrer und Fahrrad haben. Die Anmeldung in dieser Streckeabschnitt berechtigt zur kostenlosen Teilnahme am nächsten Tag  am Montag 2. Dezember, die sogenannte Kreisfahrt von Ayagaures.

Kreisfahrt von Ayagaures. Montag, 2. Dezember. Freundliche Rundstrecke von 30 Kilometern, um die Beine zu befreien und sich nach der Titanic Herausforderung zu erholen. Abfahrt um 16:00 Uhr und Ankunft am Faro de Maspalomas, nachdem Sie Ayagaures und Montaña La Data durchfahren sind. Anmeldegebühr € 15 (kostenlose Anmeldung für Teilnehmer der Titanic Herausfordereung).

Maspalomas Bike. Dienstag, 3. Dezember Kreisahrt von mittlerer Schwierigkeit (94,5 km) mit Abfahrt um 09:00 Uhr vom Faro de Maspalomas, durch El Doctoral,  Cruce de la Era del Cardón, Cruce de Los Corralillos, Cruce de Agüimes, Temisas und radeln durch Santa Lucía de Tirajana, Hoya de Tunte, Fataga und Arteara, erreicht man 1600 Meter hoch und endet am Startpunkt.

Aufstieg zum Pico de las Nieves „Der härteste Gebirgpass Europas“: Mittwoch, 4. Dezember, um 10:00 Uhr vom Strand El Burrero (Gemeinde Ingenio) und Ankunft am Pico de las Nieves mit 30 km Entfernung und Höhe von 1.871 Metern erreicht. Die Teilnahme erfolgt im Rahmen der Radsportart, einschließlich eines Teils der individuellen Zeitmessung mit Klassifizierung und Preisen für die ersten drei von allen Kategorien. Inklusive Medaille Finisher. Bei vorheriger Buchung und einem Betrag von 10 Euro können Sie mit dem Bus zurück nach Faro de Maspalomas für Radfahrer und Fahrrad fahren.

NEUIGKEIT !! Abschnittstrecke Zeitmessung per Teams. Donnerstag,  5. Dezember Kreisstrecke mit Abfahrt und Ankunft am Faro de Maspalomas durch El Pajar  und auf der Straße GC-505 Richtung Cercados de Espino, wo eine 10 Kilometer Strecke mit Zeit abgenommen für Teams von 2 und 3 Radfahrer mit Preisen für die ersten fünf jeder Kategorie , die bestimmt wird.

Große Tour. Dreitägiges Fahrradtourismuspaket, das Folgendes beinhaltet:

Freitag, 6. Dezember Maspalomas – Arucas (Osten) mit 92 km Strecke und Abfahrt um 08:00 Uhr vom Faro de Maspalomas und treten durch Castillo del Romeral, El Doctoral, Vecindario, Cruce de Arinaga, Las Crucitas, Ingenio, Cuatro Puertas, Telde, Der Wachturm, Mount Lentiscal, der Kanarische Garten, San Lorenzo, San Francisco Javier und die Ankunft im Plaza de la Constitución in Arucas.

Die Radfahrer werden das Mittagessen und den Willkommensgruß des Rathauses der Stadt Arucas genießen . Von Freitagabend 6 bis Samstag 7 erhalten Sie einen sicheren Ort, an dem die Fahrräder abgestellt werden können. Außerdem haben Sie einen Transportservice (nur Radfahrer) nach Las Palmas de Gran Canaria , Vecindario und Faro de Maspalomas.

Samstag, 7. Dezember Arucas – Maspalomas (West) mit 123 Kilometern Entfernung und Abfahrt um 09:00 Uhr von der Plaza de la Constitución mit einer Tour durch Guía, Gáldar, Agaete, El Risco, Aldea, Tocodomán, Tasartico, Tasartico, Veneguera, Mogán , Taurito, Puerto Rico, Arguineguín und Ankunft am Faro de Maspalomas.

Die Organisation wird am frühen Morgen einen Bustransfer vom Faro de Maspalomas durch Vecindario und Las Palmas de Gran Canaria zum Start des Testes in Arucas, verfügen

Sonntag, 8. Dezember Maspalomas – Taurito – Suites & Villas 4 * bei Dunes von 54 Kilometern mit Abfahrt um 10:00 Uhr, Tour der Küste und Ankunft im offiziellen Hotel Suites & Villas 4 * bei Dunas.

*Am Sonntag, 8. Dezember und der letzten Strecke der Grand Tour abgeschlossen, werden im offiziellen Hotel Suites & Villas 4 * von Dunas ein Cocktail und eine Preisverleihung mit einer Einladung an alle Teilnehmer der 31. Ausgabe der Gran Canaria Bike Week – La cicloturista 2019.

Die Organisation behält sich das Recht vor, alles zu ändern, was sich auf Strecken, Kilometer, Zeitpläne, Trophäen usw. bezieht, wenn berechtigte Gründe oder Umstände dies erfordern.

Artikel 4 – BESCHRÄNKUNG DER RADFAHRER

Gran Canaria Bike Week – La Cicloturista 2019 establece un límite de 400 ciclistas en cada etapa.

Gran Canaria Bike Week- La Cicloturista 2019 legt in jeder Strecke eine Grenze von 400 Radfahrern fest.

Artikel 5.- Fristen und Abbrüche

Die Organisation behält sich das Recht vor, den Teilnehmer zu zwingen, den Test abzubrechen:

     Wenn der Teilnehmer extremer Müdigkeit Anzeichen zeigt, Dehydratation, extrem langsamen Rhythmus oder Anomalien zeigt, die ihn an einer normalen Teilnahme hindert
     Wenn der Teilnehmer sich nicht an die Regeln hält, die für diese Regelung gelten (siehe Abschnitt „Ausschluss“).
     Nach Ablauf der ordnungsmäßige  Testzeit seit dem Anfang des Testes.

In bestimmten Strecken erlaubt die Organisation Radfahrern, die sich nicht in optimaler körperlicher Verfassung befinden, den Test vorübergehend abzubrechen, in den Hilfswagen zu steigen, um sich erneut der nächsten Umgruppierung oder Versorgung anzuschließen und so die Strecke mit dem Rest von Radfahrern zu beenden

In den Zeitabschnitten gibt es eine maximale Zeit für die Fertigstellung. Bei Überschreitung dieses Limits muss der Radfahrer das FahrradRennen verlassen oder unter seiner Verantwortung weitergehen und die Startnummer einem Mitglied der Organisation übergeben.

Artikel 6.- TEILNAHME

Die Veranstaltung steht Fahrradfahrer jeder Nationalität mit oder ohne Föderation über 16 Jahren für eine der Modalitäten offen und muss gemäß den Veranstaltungsbestimmungen rechtzeitig und in der richtigen Form angemeldet werden.

Die eingetragene, die zwischen dem 1. Dezember 2003 (am Testtag 16 Jahre alt) und dem 1. Dezember 2001 geboren wurden, können im Rahmen einer väterlichen Genehmigung teilnehmen

(laden Sie der behördlichen Genehmigung herunter).

Die Vollmacht muss zusammen mit einer Fotokopie des Ausweises des Minderjährigen und seiner Eltern oder Erziehungsberechtigten in den Büros der GD Eventos die sich in der Bravo Murillo Straße 17 – local 4, 35002 Las Palmas de Gran Canaria befindet – persönlich abgegeben werden. 09:00 bis 14:00 Uhr und von 16:00 bis 17:00 Uhr von Montag bis Donnerstag vor dem 23. November 2019.

Jeder Radfahrer nimmt unter seiner gesamten Verantwortung an dem Test teil und erklärt, dass er über eine ausreichende körperliche Verfassung verfügt, um den Test abzuschließen.

Es ist nicht zulässig, während der Touren einen nicht ordnungsgemäß angemeldeten Radfahrer, Begleitpersonen oder nicht akkreditierte Informanten oder Journalisten auf die Touren aufzunehmen.

Die Verwendung von Elektrofahrrädern ist unter folgenden Bedingungen zulässig:
– Der Radfahrer mit E-Bike kann anderen Fahrradfahrern  beim Fahren nicht helfen, noch ihnen als Wache dienen. Wenn die Mittel der Organisation dies feststellen, nimmt dies nicht die Zeit der beteiligten Radfahrer und kann ein Grund für die Disqualifizierung sein.
– Die Sperrzeiten in den Strecken LA TITANICA HERAUSFORDERUNG und  Pico de Las Nieves steigen werden von der Organisation für die allgemeine Einstufung nicht berücksichtigt.

Artikel 7.- Verpflichtendes Material

Es ist zwingend erforderlich, den zugelassenen Helm und geeignete Kleidung zu verwenden. Der Test muss abgebrochen werden, wenn der diesem Artikel nicht entspricht.

Mit dem Ziel, die Überwachung und Kontrolle der Teilnehmer in den verschiedenen Straßenabschnitten / -abschnitten festzulegen, durch die die einzelnen Modalitäten laufen, stellt die Organisation einen Rücken-Chip bereit, dessen Verwendung obligatorisch ist. Der Rücken-Chip muss zum korrekten Lesen an einem sichtbaren Ort sein.

Es ist unter keinen Umständen erlaubt, mit dem Rücken-Chip eines anderen Teilnehmers teilzunehmen oder diesen zu manipulieren.

Artikel 8.- ANMELDUNGEN

Die Interessenten können sich ab dem 1. März 2019 auf folgende Weise anmelden:

Über die offizielle Webseite. Auf der Seite www.grancanariabikeweek.es und bei Bezahlung mit virtuellem POS.

Persönlich in den Büros von DG Eventos (Bravo Murillo Street, Nummer 17 – Local 4. Las Palmas de Gran Canaria). Montags bis donnerstags von 9.00 bis 14.00 Uhr und von 16.00 bis 18.00 Uhr und freitags von 9.00 bis 14.00 Uhr.

Artikel 9. KOSTEN FÜR DIE ANMELDUNGEN

Nach erfolgter Anmeldung wird die Fahrradfahrengebühr aus irgendeinem Grund nicht zurückerstattet. Ebenso ist der Inhaberwechsel der Anmeldung nicht zulässig.
Die Anmeldungfrist beginnt am 1. März um 09:00 Uhr und endet am 27. November 2019 um 23:59 Uhr oder bis es  keine Plätze mehr geben.

Artikel 10.- SAMMLUNG DER TASCHE VON MAILLOT UND RÜCKEN-CHIP.

Die Auslieferung des Trikots für die im Wochenpaket und der Grand Tour angemeldeten Radfahrer  werden stattfindene:

     Am Tag vor Beginn des Tests im Official Hotel Suites & Villas by Dunas während der Zeitplan von der Organisation festgelegt wird.
     Der erste Tag des Tests im festgelegten Zeitplan.
     In der ersten Strecke der Grand Tour.

Für die Sammlung wird es notwendig sein, der Personalausweis vorzulegen.

Um das Trikot eines anderen Teilnehmers abholen zu können, muss der Verantwortliche seinen Personalausweis zusammen mit der unterschriebenen Vollmacht zusammen mit der Fotokopie des Personalausweis des betreffenden Teilnehmers vorlegen.

Seinerseits ,Die Lieferung des Rücken-Chip erfolgt 1 Stunde und 30 Minuten vor dem Beginn jeder Strecke.

Artikel 11.- PREISE UND TROPHÄEN

Die Titanic Herausforderung: Medaille-Finisher für jeden Teilnehmer und Trophäe für die ersten drei / nach Kategorie.

Pico de las Nieves Steigen: Medaille-Finisher für jeden Teilnehmer und Trophäe für die ersten drei / nach Kategorie

Gran Tour: Medaillen-Finisher auslieferung für Teilnehmer, die die drei Strecken dieser Modalität abschließen

KATEGORIEN FÜR LA TITANICA HERAUSFORDERUNG  UND PICO DE LAS NIEVES STEIGEN

Junior (16-19 Jahre)
U23 (20-22 Jahre)
Elite (23-29 Jahre)
Meister 30A (30-34 Jahre)
Meister 30B (35-39 Jahre)
Meister 40 (40-49 Jahre)
Meister 50 (50-59 Jahre)
Meister +60 (ab 60 Jahre)
Anmerkung: In allen Kategorien wird weiblich / männlich unterschieden

*Die Preisverleihung nach Kategorien wird am Sonntag, 8. Dezember, stattfinden, sobald die letzte Strecke im offiziellen Hotel Suites & Villas by Dunas abgeschlossen ist.

Artikel 12.- DIENSTLEISTUNGEN FÜR DEN TEILNEHMER

REISE- UND ZIELVERSORGUNG. Flüssige und feste Versorgung in den von der Organisation festgelegten Kilometerpunkten der Tour und im Ziel.
GARDEROBE- Garderobenservice am Anfang und Ende jeder Veranstaltung.

TOILETTEN am Abfahrt, Ziel und Hauptversorgung

MASSAGE SERVICE im Ankunftsbereich

WERKSTATT SERVICE im Abfahrt bereich jeder Strecke, Unterstützung in Fahrt und Ziel.

MEDIZINISCHE UND NOTHILFETLEISTUNGEN. – Gesundheitsdienst entlang der Strecke und des Krankenhauses am Ziel.

MEDIZINISCHE VERSICHERUNG: Die Organisation wird eine Sportumfallversicherung für jeden Teilnehmer des Wettfahrts buchen.

CONTROL SYSTEM: Zeiten für La Titánica und Steigen mit Rücken-Chip,das Zeitfahren von Teams mit dem Rücken-chip

SICHERHEIT WÄHREND DES FAHRTS durch Motorradkontakte, Guardia Civil, Abfahrt und Ankunft Fahrzeugen, freiwillige Helfer usw.

CHRONOMETRIERTE ABSCHNITTE mit vollständigerVersperrung des Fahrzeugverkehrs

Die GRAN TOUR- und das WOCHENPACK PAKETE sind auch in der Anmeldung des offiziellen Gran Canaria Bike Week-Trikots La Cicloturista 2019 enthalten.

Artikel 13.- VERSORGUNG UND UMGRUPPIERUNG

Die Organisation behält sich das Recht vor, die Hilfsstationen während der Tour an den am besten geeigneten Orten und möglichst nahe an den zuvor genannten Kilometerpunkten zu lokalisieren.

Die Position der Umgruppierungs- und Versorgungstellungspunkte wird auf der Registerkarte und die Profilen der einzelnen Strecken bezeichnet.

Artikel 14.- BESTRAFUNGEN

Die folgenden Verhaltensweisen der Teilnehmer führen zu Strafen und können die Disqualifizierung des Tests beinhalten.

1.- Unterlassene Hilfeleistung für eine andere Person.

2. Aufgeben, ohne die Organisation zum Zeitpunkt des Aufgebens benachrichtigt zu haben.

3.- Unsportliches Verhalten gegen anderen Teilnehmern oder gegen der Organisation.

4. Ungehorsam gegen Fahrtbahnverwaltungsaufträgen, Beauftragten, Versorgungsverantwortungsträger, Ärzten oder Krankenschwestern oder zuständigen Behörden

5.- Fehlende verpflichtende Ausrüstung oder Weigerung, eine Materialprüfung durchzuführen.

6.- Die  Zuganskontrolle missachten.

7.- Zur freiwilligen Entsorgung von Abfällen außerhalb der zugelassenen Bereiche in den Versorgungsstationen oder zu jeglichem Verhalten, das die natürliche Umwelt verändern kann.

Artikel 15.- DATENSCHUTZ

Mit der Anmeldung für Gran Canaria Bike Week – La Cicloturista 2019 erklären sich die Teilnehmer einverstanden, dass die DG Eventos selbst oder durch Dritte Entitäten ihre personenbezogenen Daten automatisch und ausschließlich für Sport-, Werbe- oder kommerzielle Zwecke behandelt. Jedes Mitglied genehmigt diese Unternehmen, kommerzielle Informationen zu ihren Produkten und Dienstleistungen zu senden.

Gemäß was von der Allgemeinen Datenschutzbestimmungen verordnet wird, hat der Teilnehmer das Recht, auf diese Dateien zuzugreifen, um deren Inhalt ganz oder teilweise zu berichtigen oder zu löschen.

Um die Abmeldung anzufordern, müssen Sie eine E-Mail an folgende Adresse senden: crono2@dgeventos.com.

In Übereinstimmung mit den Interessen von Sport, Werbung, Verbreitung und Förderung der Gran Canaria Bike Week – La Cicloturista 2019 für die ganze Welt ermächtigen die Teilnehmer die Organisatoren der Veranstaltung, ihre Teilnahme an der Veranstaltung ganz oder teilweise aufzunehmen . Fotografien, Filme, Fernsehen, Radio, Video, Internet und andere bekannte oder fast bekannte Medien, so dass alle Rechte im Zusammenhang mit seiner kommerziellen und werblichen Verwertung angemessen sind, ohne zeitliche Begrenzung und ohne Anspruch auf finanzielle Entschädigung.

Artikel 16.- ERKLÄRUNG DER TEILNEHMER.

Bei der Bezahlung der Anmeldung von Gran Canaria Bike Week – La Cicloturista 2019 erklärt jeder Angemeldet unter seiner Verantwortung:

KEINE erworbenen oder angeborenen körperlichen Leiden und / oder Verletzungen zu erleiden, die zu Störungen in Bezug auf Gesundheit oder Lebensumstände führen könnten, als Folge seiner Teilnahme an der Gran Canaria Bike Week – La Cicloturista 2019.

  • Die entsprechenden medizinischen Untersuchungen durchgeführt zu haben und  medizinisch fit und ordnungsgemäß trainiert sind, um die Tätigkeiten durchzuführen, die in der Gran Canaria Bike Week – La Cicloturista 2019 – stattfinden werden.
  • Sich engagieren, zusammenzuarbeiten und die eingegangenen Anweisungen einzuhalten (Organisatoren, Polizei, Zivilschutz, Freiwillige, Richter usw.), um die Sicherheit aller Fahrer und die gute Durchführung des Fahrens zu gewährleisten.
  • Erklärt, die Tätigkeiten im Zusammenhang mit der Gran Canaria Bike Week durchzuführen – La Cicloturista 2019 aus eigenem Willen, auf eigenes Risiko und übernimmt ausschliesslich die Verantwortung für seine Tätigkeiten, Güter, Gesundheit und körperliche und / oder psychische Integrität, die von diesem abgrenzen jegliche zivil- und / oder strafrechtliche Haftung und ausdrücklich darauf verzichtet, jegliche Art von Ansprüchen gegenüber dem Veranstalter und / oder den Sponsoren und / oder öffentlichen und privaten Institutionen der Organisation Gran Canaria Bike Week – La Cicloturista 2019 in Bezug auf etwaige Schäden geltend zu machen, Einschließlich uneingeschränkt physische, moralische, materielle Schäden, Diebstahl, Verlust oder jegliche Art von Schäden, die ihm, seiner Person oder seinem Eigentum vor, während oder nach der mit Gran Canaria Bike Week verbundenen Tätigkeit entstehen könnten – La Cicloturista 2019, obwohl die Schäden durch Fahrlässigkeit oder Verschulden der genannten Personen entstehen könnten.

Artikel 17. ANNAHME DER VORSCHRIFT

Alle Teilnehmer akzeptieren aufgrund der Anmeldung die vorliegende Vorschrift und den in der Erklärung der Teilnehmer enthaltenen Haftungsausschluss (Artikel 16 dieser Vorschrift ). Im Zweifelsfall oder wenn eine Situation eintritt, die sich nicht in dieser Vorschrift widerspiegelt, ist das ausrichtende Unternehmen dafür verantwortlich.

Artikel 18. – KÜNDIGUNG DURCH HÖHERE GEWALT

Im Falle einer Aussetzung der Veranstaltung oder einer Verschiebung desselben aus Gründen höherer Gewalt ,könnten die widrigen Witterungsverhältnisse, die Entscheidung der zuständigen Behörde usw. sein,wird der gezahlten Betrag oder die Entschädigung nicht erstattet.